Sonntag, 18. November 2012

In welcher Welt wollen wir leben - und uns verlieben ?

Ich bin seit Mittwoch an mein Bett gefesselt und somit auch verdonnert mich selbst zu beschäftigen.
Neben Facebook und Fernseher sind da noch die geliebten Bücher. Eines der zuletzt gelesenen hat mich besonders begeistert und die Geschichte hat mich zum nachdenken angeregt.
Aus diesem Grund möchte ich euch auf die bezaubernde Geschichte der Maddie Freeman aufmerksam machen.

"Die Rebellion der Maddie Freeman" - Katie Kacvinsky

Ein starkes Mädchen, dass in der Zukunft Folgen erlebt, deren Anfänge man in der heutigen Wirklichkeit schon sieht. 
Das reale Leben hat 2060 keine Bedeutung mehr. 

Bildquelle - weltbild.de






,,Eine Stadt in den USA, wenige Jahre in der Zukunft: Maddie, 17, lebt wie alle um sie herum ein digitales Leben, Schule und Verabredungen - das alles findet im Netzt statt. Doch dann verliebt sie sich in Justin - für den nur das wahre Leben offline zählt. Gemeinsam mit seinen Freunden kämpft Justin gegen die Welt der sozialen Netzwerke, in der alles künstlich ist. Dieser Kampf richtet sich gegen Maddies Vater, der das System der Digital School gesetzlich verankert hat. Maddie wird für die Bewegung zu einer Schlüsselfigur. Und sie muss sich entscheiden: 
Auf welche Seite will sie stehen? 
(Text: Buchrücken )








Vielleicht gibt es irgendwann wirklich nur noch Schule übers Internet und Freunde erwirbt man bei Facebook und anderen Netzwerken, jedoch nicht mehr Draußen und real. 
Noch ist es eine Geschichte, ob sie sich von alleine verwirklicht werden wir sehen.  

1 Kommentar:

Tabea Lena hat gesagt…

heeii
ich finde deinen blog richtig toll..
schau doch mal bei meinem vorbei..
über gegenseitiges folgen würde ich mich richitg freuen.. :D

http://b-e-a-u-t-i-f-u-l-d-a-y-s.blogspot.de/

Lg Lena

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für dein Kommentar. ♥